Wie wird man zum Motor der Veränderung und zum Wegweiser für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter?

Rasante Veränderungsprozesse kennzeichnen das moderne Arbeitsleben. Erfolg hängt wesentlich von der Veränderungsfähigkeit und der Gestaltung von Veränderungsprozessen ab. Als Führungskraft ist es Ihre Aufgabe, diese Veränderungsprozesse zu gestalten. Doch wie wird man zum Motor der Veränderung und zum Wegweiser für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter?

In der Fortbildung 4x2 Change Management für Führungskräfte füllen Sie Ihren Handwerkskoffer mit praxisrelevanten Werkzeugen, um schell und flexibel auf neue Situationen zu reagieren, innovative Ideen zu entwickeln und strategische Entscheidungen sicher zu treffen und effizient umzusetzen.

Parallel dazu reflektieren Sie Ihren Umgang mit konkreten Veränderungsprozessen und nutzen die Auseinandersetzung mit anderen Führungskräften, um daraus Möglichkeiten und Handlungsansätze für Ihre eigene Arbeit abzuleiten.

Die Fortbildung umfasst vier zweitägige Module und bei Bedarf Einzelberatung.

Methoden:

Kurzvorträge, Kleingruppenarbeit, Erfahrungsaustausch, Arbeit an konkreten Veränderungsthemen der Teilnehmenden, Selbstreflexion und individuelle Einzelberatung

Zielgruppe:

Führungskräfte, die gerade in einem Veränderungsprozess stecken oder in Kürze einen steuern werden und die ihre Fähigkeit, Veränderungsprozesse professionell zu initiieren, zu begleiten und zu führen, praxisnah ausbauen wollen.
Max. Teilnehmerzahl: 12

Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt auf, damit wir uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen können.

Trainer- und Beraterteam

Rosemarie Spindler

Geschäftsführerin der Spindler Organisationsberatung, interne und externe Erfahrungen als Personal- und Organisationsentwicklerin, Coach & Supervisorin DGSv

Dr. Helmut Hallier

Geschäftsführer der WHP-Training GbR, langjähriger Organisationsberater, Coach und Führungskräftetrainer

Module

4x2 Change Management Module